Hundehaare kann man weg machen, Pfotenabdrücke kann man weg wischen, aber Spuren, die ihr in unseren Herzen hinterlasst, die bleiben für immer !!!

Durch einen tragischen Unglücksfall verloren wir am

26.04.2008 unsere über alles gliebte kleine Mischlingshündin

"Lady"

*2000

+ 2008

Nie könnten wir dich treue kleine Maus vergessen. Du bist für immer in unserem Herzen

-

Am 08.03.2016 wurde aus unserem G-Wurf der erstgeborene kleine 

Rüde leider tot geboren.

Wir haben dich

"Giant Gigolo" 

genannt. Kleiner Mann, ganz groß!

Wir tragen dich fest in unserem Herzen und sehen dich als

Sternchen am Himmel leuchten.

-

Am 15.02.2018 erblickte unser K-Wurf das Licht der Welt

Leider ist ein kleiner blue merle Rüde tot geboren.

Wir nannten dich

"Kid Creole"

Wir werden dich fest in unserem Herzen tragen kleiner Mann

und auch du wirst ein leutender Stern am Sternenhimmel sein

-

Am 21.07.2018 kam der kleine Einling unserer Donna trauriger Weise,

per Kaiserschnitt, leider tot zur Welt.

Es wäre unser M-Wurf gewesen und so nannten wir dich

"Morning Sun"

Es tat so weh und wir behalten dich ganz fest in unserem Herzen. 

Als Sternchen machst du den Himmel noch schöner!

-

Seit dem 26.10.2018 hat der Himmel einen Stern mehr!!!

Diva Dolores vom Tor zum Taunus

 

* 05.10.2014 - + 26.10.2018

Dena, wie sie bei ihren lieben Menschen in der Schweiz genannt wurde

musste so früh über die Regenbogenbrücke gehen. Sie hat so 

gekämpft und ihre Menschen haben mit ihr gelitten, gebangt, 

gehofft und den Kampf gegen den bösartigen Darmkrebs

doch verloren.

Wir leiden ganz sehr mit euch liebe Brigitta. Dena war für euch 

eine besondere Hündin...euer "Rudelclown", wie ihr sagt.

Bestimmt ist sie jetzt im Himmel der liebenswerte "Clown".

Sie bleibt für immer und unvergessen in euern und in unseren Herzen!

-

Das Schicksal ist manchmal unerbittlich

Seit dem 15.11.2018 hat der Hundehimmel noch einen liebenswerten Stern mehr

Fantastic Fernando vom Tor zum Taunus

* 02.07.2015 - + 15.11.2018

Eine Autoimmunhämolytische Anämie  führt bei Fernando nach kürzester Zeit zu einem so schlechten Gesundheitszustand, dass

er und seine Menschen den Kampf verloren haben.

Ruhe sanft mein Süßer! Du warst so ein liebes Tier und deine Menschen und wir behalten dich in unseren Herzen!