M-Wurf

gew.: 18.08.2018

2 Rüden / 3 Hündinnen

 

Unsere erste Woche haben wir schon geschafft

Uns geht es gut und Mamas Milchbar ist rund um die Uhr für uns geöffnet,

so dass wir alle stätig zunehmen können

 

 

 

Hündin

 

Hündin

 

Hündin

 

Rüde

 

Rüde

 

Hallo ihr Lieben

Nun sind wir schon 2 Wochen alt und werden etwas munterer. Frauchen

meint wir sind super fix, denn wir wollen uns schon auf unsere Beinchen

stellen...und waren noch nicht mal 2 Wochen alt. Zugenommen haben wir alle

und gewachsen sind wir auch und....wir machen jetzt einer nach dem anderen

die Äuglein auf. Übrigens schmeckt es uns ganz hervorragend an Mamas

Milchbar und wir "kämpfen" natürlich immer um die besten Plätze.

Unser "Dicker" muss von Frauchen immer mal etwas gebremst werden, sonst

wäre jedes mal bevor wir anderen an der Reihe sind "Flasche leer" ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzelvorstellung unserer 

M-chen

Moonraker Top Secret vom Tor zum Taunus

- vergeben -

 

 

Man on the Moon vom Tor zum Taunus

- vergeben -

 

 

Medley of a Love vom Tor zum Taunus

 

 

Morning Star vom Tor zum Taunus

- vergeben -

 

 

Midnight Lady vom Tor zum Taunus

- vergeben -

 

 

3 Wochen sind wir nun schon alt und flitzen förmlich durch die Wurfbox. Raus wollen wir, aber Frauchen meint, wir sollten uns noch 1 Woche in Geduld üben. Unsere erste Bekanntschaft mit einem ganz leckeren Quark haben wir auch schon gemacht, denn Frauchen meint, wir sind alle kleine Nimmersatt Raupen und unsere gute Mama Sunny kommt gar nicht nach. Trotzdem schmeckt uns natürlich immer noch der leckere Milchshake von unserer Mama, den wir auch alle 3 Stunden einfordern. Mama ist sowieso die Allerbeste und Frauchen verwöhnt uns jetzt schon mit jeder Menge Streichel- und Knuddeleinheiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man on the Moon vom Tor zum Taunus

 

 

Medley of a Love vom Tor zum Taunus

 

 

Midnight Lady vom Tor zum Taunus

 

 

Moonraker Top Secret vom Tor zum Taunus

 

 

Morning Star vom Tor zum Taunus

 

 

4 Wochen sind vergangen und wir sind schon so aktiv. Frauchen hat uns auch jetzt , seit Freitag in den Welpenauslauf im Wohnzimmer einziehen lassen. Dort ist unser Bewegungsdrang nicht zu bremsen. Jetzt bekommen wir auch schon richtig eingeweichtes Welpenfutter mit etwas Quark. Was glaubt ihr wie wir das weg putzen. Mamas Milchbar hat immer noch geöffnet und sie kommt ganz oft zu uns in den Auslauf, um zu schauen , ob wir noch da sind und uns natürlich auch ein wenig zu bespielen. Wir raufen gern und Frauchen kommt ganz oft zum Schmusen und Spielen. Die Pipibox haben wir im Welpenauslauf schon eingeweiht. ok, es geht noch ab und zu etwas daneben, aber wir schaffen es auch schon alleine dort hin. Frauchen hilft uns nach dem Schlafen, Spielen und Fressen meist ganz schnell da drauf. SIe meint, es hätte bisher noch jeder Welpe vom Tor zum Taunus gelernt und wir würden das auch. Schauen wir mal...aber jetzt schaut ihr erst mal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man on the Moon vom Tor zum Taunus

 

 

Moonraker - Top Scret vom Tor zum Taunus

 

 

Medley of a Love

 

 

Midnight Lady vom Tor zum Taunus

 

Morning Star vom Tor zum Taunus

 

 

5 Wochen sind vergangen und wir haben schon jede Menge erlebt.

Zum einen haben wir unseren Welpenauslauf draußen voll im Beschlag genommen und fühlen uns da sehr sehr wohl. Morgens ist direkt nach dem wach werden der Gang nach draußen angesagt. Frauchen trägt uns noch raus, aber nächste Woche, so sagt sie, können wir schon ganz alleine nach draußen laufen. Dort wird das "Geschäft" erledigt, danach gibt es leckers Frühstück. Mama versorgt uns weiterhin mit ihren Milchshakes, aber die nehmen wir nur noch, wenn Mama es zu lässt. Nun sind es morgens auch schon frostige Temperaturen, so dass Frauchen uns nach der Morgentoilette erst mal wieder ins frisch hergerichtete Welpendomizil im Wohnzimmer bringt. Ab 10 h sind wir dann bis 18.30 h draußen.....Frauchen immer dabei oder unsere Mama oder eine der anderen lieben Babysitter. Erkunden tun wir und mit Mama spielen, raufen inbegriffen. So lässt es sich aushalten. Frauchen beknuddelt uns wie verrückt und spielt mit uns.....so toll

Manchmal bekommt sie unsere spitzen kleinen Zähne zu spüren und schreit ganz laut AUUUUUUUUUA......wir verstehen sofort, aber raufen und beißen ist halt super :-)

Besucher sind von uns begeistert und wollen immer gar nicht mehr gehen. Lieber Besuch von Familie aus dem Saarland war da und hat uns beknuddelt

2 Mädels von uns suchen noch ihre gaaaanz lieben Menschen oder Familien

 

 

 

 

 

 

   

 

 

6 Wochen sind vergangen und wir sind nun schon richtige kleine Collies.

Spielen, toben und erkunden können wir nun schon den ganzen Garten und fühlen uns hier auch schon richtig heimisch. Die anderen großen Damen im Rudel kennen wir alle schon sehr genau und sie passen alle toll auf uns auf. Wobei wir sagen müssen, dass unsere Mama die Oberaufpasserin ist und auch mal dazwischen geht, wenn die großen Damen meinen, sie müssten mit uns schon zu dolle spielen. Mama ist eh die Allerbeste. Frauchen sagt immer...."Sunny, du bist wie ein Lamm und betuddelst deine Babys noch, wenn sie groß sind."

Sunny ist eine hervorragende Mama, spielt mit ihren Kindern gerne und animiert sie, auch mal andere Wege im Garten zu gehen. So können sie bereits mit 6 Wochen schon kleine "Hindernisse" überwinden, weil Mama Sunny sie regelrecht "ruft" ( durch einen Junkerton) und auf sie wartet. Das Hat Frauchen so noch nicht erlebt, sagt sie. Sunny hilft ihren Babys...z.b.über einen dickeren Ast, der gerade im Weg liegt, weil der Nachbar seine Sträucher winterfest gemacht hat und der Ast bei uns im Garten "gelandet" ist. Oder die eine Treppe, die etwas hoch ist, da stubbst Mama Sunny sie entweder weg, damit sie nicht zu nahe an den "Abgrund" ;-) gehen oder sie stubbst sie sanft nach der Stufe, damit ihre Babys hoch klettern. Das klnigt alles kompliziert, ist aber alles easy. Bei uns ist alles Welpen sicher und kein Hindernis ist zu hoch oder zu tief :-)

Aber nun seht mal selber, wie groß wir schon sind....ach so, Frauchen ist mächtig stolz auf uns, denn wir schlafen nachts durch. Häufchen machen wir nur noch ganz selten in den Welpenauslauf. Wir halten aus, bis wir morgens  raus kommen...bei Wind und Wetter!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Moonraker-Top Secret vom Tor zum Taunus

- vergeben -

Man on the Moon vom Tor zum Taunus

- vergeben -

Midnight Lady vom Tor zum Taunus

- reserviert -

Medley of a Love vom Tor zum Taunus

Morning Star vom Tor zum Taunus

- vergeben -

Hallo ihr Lieben, wir sind 7 Wochen alt und richtig fit. Frauchen sagt, wir wären alle richtig kleine Rabauken. Unseren ersten Ausflug in den großen Garten haben wir mit Bravour gemeistert....als ob wir nie etwas anderes gemacht hätten. Frauchen war begeistert, kannten wir doch bisher nur den Garten auf der Terrassenseite und das Wohnzimmer. Frauchen ruft uns immer, wenn es Fütterungszeit ist und wenn wir zu ihr kommen sollen mit Wulle Wulle. Das klingt lustig, aber darauf reagieren wir hervorrgend. Sie sagt immer, alle Welpen vom Tor zum Taunus kennen das Wulle Wulle...und es funktioniert. 

Der große Garten ist klasse und wir haben ihn inspiziert. Auch hatten wir fast täglich Besucher bei uns, die uns knuddeln und am Liebsten schon mitnehmen würden. Aber in den kommenden 2 Wochen liegt noch Einiges vor uns: Augenuntersuchung, Impfen, Chippen und die Wurfabnahme. Dann werden wir noch Leine, Halsband und einiges mehr kennen lernnen. Also, wir haben alle Pfoten voll zu tun!!!! :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit fast 8 Wochen sind wir nicht mehr zu halten. Jeden Tag entdecken wir Neues. Sei es auf unserem täglichen Gang in den großen Garten oder wenn uns Frauchen mit auf große Fahrt ins Saarland nimmt. Unseren Papa durften wir bei Heike und Frank nun auch kennen lernen und es hat uns mächtig dort gefallen. Nun steht für uns am heutigen Freitag die Impfung und das CHipen an. Frauchen meint, das ist gar nicht so schlimm...naaaaa mal schauen, wie die liebe Tante Tierärztin drauf ist. Nächste Woche fahren wir dann schon wieder ins Saarland zur Augenuntersuchung. Einer von uns fängt immer das "Singen" an, aber auch hier verraten wir natürlich nicht, wer es ist. Ist TOP SECRET!!! ;-)

Luftballons haben wir auch kennen gelrent und wir sind uns da einig, den Dingern muss man nicht unbedingt zu nahe kommen. Besuch hatten wir nun schon jede Menge und es macht richtig Spaß mit den Besuchern, die uns beknuddeln. So nun schaut aber mal selbst...

 

Man on the Moon vom Tor zum Taunus "LIAM"

- vergeben -

 

 

Moonraker Top Secret vom Tor zum Taunus "BENNETT"

- vergeben -

 

 

Midnight Lady vom Tor zum Taunus "MABLE"

- vergeben -

 

 

Morning Star vom Tor zum Taunus "FALLON"

- vergeben -

 

 

Medley of a Love vom Tor zum Taunus "MEDLEY"

- reserviert -

 

 

Bei unserem Papa Sky zu Besuch mit Mama Sunny im Saarland

 

 

 

 

 

Lieber Besuch von Tanja und ihrer Hündin Glamorous Lady vom Tor zum Taunus "Bella"

 

 

 

 

 

 

 

9 Wochen sind wie im Flug vergangen und nun heißt es für uns alle bald

Abschied nehmen. Hinaus in die Welt,zu unseren neuen Menschen und Familien. Es war nicht nur für uns eine sehr aufregende und erfahrungsreiche Zeit, sondern für Frauchen eine sehr spannende und emotionale Zeit. Vieles haben wir gelernt und sind dabei immer total gelassen geblieben. Frauchen sagt, wir wären der ausgeglichenste Wurf, den sie je hatte. Was das bedeutet wissen wir natürlich nicht, aber wir glauben, sie meint es positiv.

Ja....das kann ich wirklich sagen, ausgeglichen, sehr wesensfest und super lieb sind die kleinen Fellknäule. Überhaupt keine Scheu, vor nix und niemandem. Ruhend in sich und aufgeweckt, wenn es darum ging, neue Dinge zu erlenen und zu erfahren. Wunderschön....keine Frage, das sind alle meine Babys. Jeder hat seine Charakter, das ist auch gut so, Durchsetzungsvermögen , aber gleichzeitig auch Aufmerksamkeit und Neugier und eine große Portion Wesensfestigkeit sind in jedem Fall eine sehr gute Voraussetzung für die neuen Aufgaben, die da noch auf die Kleinen warten.

Wir waren auf großer Fahrt, jeweils ins Saarland, haben andere Orte und Plätze und Menschen, den Kleinen näher bringen können. Auch hat sich die Eingliederung in unser Rudel zu Hause, ab der 6. Woche, bestens bewährt. Mit anderen Hunden und Tieren kommen alle gut klar und nehmen sich zurück.Viele viele Menschen haben uns besucht. Vielleicht lag es an dem tollen Sommer???? :-)

Dies sind nun die letzten Bilder unserer kleinen Rasselbande und wir bedanken uns ganz herzlich bei den lieben, treuen Besuchern unserer Homepage. Ich habe mich stets bemüht, alle Interessenten, Welpenkäufer und Liebhaber unserer Rasse , mit Aktuellem, auf dem Laufenden zu halten und die Entwicklung unserer Welpen mit zu verfolgen. Ich hoffe, es ist keinem langweilig geworden ;-)

Tschüß sagen nun der M-Wurf vom Tor zum Taunus!

Bestimmt gibt es mit dem ein oder anderen von euch, auf einer der Colliewanderungen ein Wiedersehen!

-

Morning Star vom Tor zum Taunus "Fallon"

- vergeben -

 

Medley of a Love vom Tor zum Taunus "Medley"

- vergeben -

 

Midnight Lady vom Tor zum Taunus "Mable"

- vergeben -

 

Moonraker Top Secret vom Tor zum Taunus "Bennett"

- vergeben -

 

 

Man on the Moon vom Tor zum Taunus "Liam"

- vergeben -

 

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-

.....und im Saarland