Alle Welpen haben ihre lieben Menschen gefunden

L-Wurf

geb.: 04.06.2018

1/2 sable

0/3 tricolour

Eltern:

V.: Mon Tresor du Bois des Amazones / M.: Dt.Jgd.Ch,Dt.Ch. Palace Rose vom Haus Rosenpracht

Unsere Schätze mit 4 Tagen

Hündin 1

Vergeben an Familie Philippi

Hündin 2

Vergeben an Familie Dyroff

Hündin 3

- bleibt vorerst bei uns -

Hündin 4

- vergeben an Familie Hoff -

Hündin 5

- vergeben an Familie van der Heijden -

Unser "Hahn" im Korb

Rüde

- vergeben an Fam. Mink -

Die erste Woche ist wie im Flug vergangen und wir machen uns alle super.

Mama hat reichlich Auswahl an ihrer Milchbar und wir sind

schon gewachsen und nehmen täglich gut zu. Seht mal....

Hündin 1

 

 

Hündin 2

 

 

Hündin 3

 

 

Hündin 4

- vergeben an Familie Hoff -

 

 

Hündin 5

- reserviert für Fam. van der Heijden und Lynn -

 

 

und unser Bub :-)

- reserviert für Familie Mink -

 

 

Fotos der 1. Woche

 

 

 

 

 

 

Ist denn das die Möglichkeit....nun wird es aber höchste Zeit!

Wir sind 14 Tage alt und haben alle die Augen offen. Zugenommen haben wir schon mächtig und Frauchen meint, wir sind aber von der ganz schnellen Truppe. Es treibt uns irgendwie schon auf die Beinchen. Lange kann es nicht mehr dauern und wir wackeln durch die Wurfbox. Unsere liebe Mama versorgt uns bestens mit allem, was wir brauchen.

Eine von den 3 tricolour Hündinnen wird wohl bei uns bleiben!

Für die Auswahl möchte ich mir gerne 8 Wochen Zeit lassen.

Deshalb kann ich jetzt noch keine Entscheidung treffen,welche

Maus es sein wird. 

2 tricolour Hündinnen sind noch an ganz liebe

Menschen oder Familien zu vergeben!

Nun schaut mal selbst...

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hündin 1

Lullaby for you vom Tor zum Taunus

 

Hündin 2

Love Potion vom Tor zum Taunus

 

Hündin 3

Love Affair vom Tor zum Taunus

 

Hündin 4

Love Story vom Tor zum Taunus

- vergeben an Familie Hoff -

 

Hündin 5

Looks like an Angel vom Tor zum Taunus

- reserviert für Fam. van der Heijden und Lynn -

 

Und unser Charmeur !!!!

Lord Locksley vom Tor zum Taunus

- reserviert für Familie Mink -

 

Hallo Leute, wir sind 3 Wochen alt und schon mächtig gewachsen.

Frauchen meint, dass wir am Wochenende umziehen?! Wo sollen wir

denn hin??? In einen Welpenauslauf, meint Sie. Also, wir fühlen uns hier

in unserer Wurfkiste eigentlich sehr wohl, doch sind wir ja schon 

neugierig, was sich so vor der Wurfkiste verbirgt. Da ist nur so ein Brett

und das ist uns noch viel zu hoch. Na, da sind wir aber mal sehr gespannt,

was Frauchen so mit uns vor hat. Wir hören und sehen ja nun auch schon alles und nichts bleibt uns mehr verborgen. Jedes kleine Geräusch nehmen wir wahr und endlich sehen wir, mit wem wir es hier in der Wurfbox, außer mit unserer Mama, noch so zu tun haben. Mama Palace sorgt als Übermama

ganz toll für uns und Frauchen leistet die nötigen Streichel-und Kuschel-

einheiten. Das ist toll, sie riecht so ganz anders als unsere Mama:-)

Wir sind bereit, Neues zu erkunden und zu entdecken !!!!

So nun schaut mal, wir wackeln nämlich schon ganz flink durch die

Wurfbox

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Looks like an Angel " Kensi"

- reserviert für Fam van der Heijden und Lynn -

 

 

 

Love Affair

 

 

Love Story

- vergeben an Familie Hoff -

 

 

Love Potion

 

 

Lord Locksley " Lord"

- reserviert für Fam. Mink -

 

 

Lullaby for you

 

 

Nun sind wir tatsächlich schon 4 Wochen alt und in dieser Zeit hat sich schon unglaublich vieles getan und verändert. Wir sind natürlich gewachsen und haben schon ganz schön zugelegt. Unsere Mama ist die Allerbeste und Frauchen sorgt natürlich auch für uns, dass ess uns allen sehr gut geht und uns an nichts fehlt. Wir haben ja Augen und ohren offen, hören jedes kleinste Geräusch. Mensch Leute, in der "kleinen" Wurfbox haben wir es nicht mehr ausgehalten, so dass Frauchenuns seit Freitag im Welpenauslauf im WOhnzimmer hat. Der ist so klasse. Frauchen sagt, da haben sich bisher noch alle Welpen wohl gefühlt. Da ist Platz zu rum albern und spielen und....da steht so ne Kist. Da hat uns Frauchen prompt drauf gesezt, noch bevor wir überhaupt unser "neues Zuhause" begutachten konnten. Heeeh, was oll´n wir sagen, wir haben vor lauter Aufregung dort Pipi gemacht und Frauchen hat uns auch noch dafür gelobt.....also machen wir dort nun immer Pipi und auch unser Häufchen. Frauchen findet das prima, auch wenn im Moment etliche Zewarollen für das entsorgen unserer Hinterlassenschaften drauf gehen. Aber....wir lernen diese Woche noch einen anderen Auslauf kennen.....den Welpenauslauf im Garten. Da sind wir mächtig neugierig. So ein komisches Geräusch ist hier auch jeden Tag, Frauchen nennt es Staubsauger....nach 2 Tagen haben wir uns daran gewöhnt.....Aufregung mit vollem Bauch brauchen wir nicht, also schlafen wir weiter und Frauchen soll mal saugen. 

Ein bisschen Quark bekommen wir jetzt schon....der ist auch lecker, aber Mamas Milchshakes schmecken immer noch am besten! So genug nun.... Schaut mal

 

Links ist Lullaby "Lilo", rechts ist "Lord"

 

Links Love Potion, rechts "Lord"

 

links ist "Kensi", rechts sind Love Potion und Lord

 

links Love Potion, rechts Love Potion und Love Story

 

links, vorne Love Potion, dahinter Love Story und Love Affair, rechts  Love Potion

 

links Lord, rechts Love Story und Kensi

 

Love Affair

Ab hier jetzt sind wir im Welpenauslauf im Wohnzimmer

 

Platz ist in der kleisten Hütte....Mama Palace mit Love Story, rechts Lord

 

rechtes Bild: Lullaby "Lilo" und Love Affair

 

 

links Kensi und rechts auch

 

links Kensi, rechts Love Story (liegend) und Love Affair

 

Klein " Lilo", dahinter Love Affair, rechts Kensi

 

Lord in der Pipibox und im Kennel Love Story

 

Klein Lilo spielt mit dem Mobilé und Love Story thront im Kennel

 

link, Lord im Lummerland, rechts kuscheln Love Story und Kensi

 

links "Lilo", rechts Mama Palace bei der Körperpflege mit Kensi

Nach nur 1 Tag beherrschen es die Kleinen, ihr "Geschäft" auf der Pipibox zu verrichten....hier zeigt euch das die kleine Kensi :-)

-

Hallo Leute....wir sind jetzt 5 Wochen alt und in der einen Woche hat sich eine ganze Menge getan. Nicht nur , dass wir Besuch hatten und die fremden Menschen ganz lieb und verrückt mit uns waren :-) . Frauchen ist ja genauso....Am Liebsten würde sie uns den ganzen Tag knuddeln und abküssen. Aber wir wollen doch was erleben. Draußen sind wir nun seit fast einer Woche in unserem Welpenauslauf ganz aktiv unterwegs. Am ersten Tag waren wir schon so neugierig, dass wir weder gejunkert noch sonst irgendwie änstlich getan hätten. Frauchen meint, dass sie das auch nicht so oft erlebt. Meistens ist ja doch einer dabei, der etwas zurückhaltender ist. Ängstlich ist das falsche Wort!!!!! ;-)

Mensch, ist das klasse hier draußen und wir können es morgens gar nicht erwarten. Möglichst alle gleichzeitig raus, aber Frauchen hat ja nur zwei Hände. Aber bald kommen wir über das Gitter von unserem Welpenauslauf im Wohnzimmer und dann laufen wir auch alleine raus. Morgens um 6.30 h säugt Mama Palace uns und um 7 h gibt es Frühstück. Das ist lecker.....eingeweichtes Welpenfutter mit ein ganz klein wenig Quark bekommen wir jetzt schon ......abends noch mal, dann können wir gut schlafen und sind satt, damit Mama ihre Ruhe hat.

Wir haben schon unsere Zuchtbuchnummern und am Donnerstag geht es auf grpße Fahrt, sagt Frauchen....ins Saarland zu Frauchens Freundin Petra. Sie hat auch ganz viele Collies und wir erproben uns schon mal im Auto mit zu fahren. Wir sind mächtig gespannt, wissen wir doch gar nicht, was das ist...ein Auto und Auto fahren?!

Aber nun schaut mal, wie wir gewachsen sind...Frauchen hat ihren Spaß !!!

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt sind wir morgen schon 6 Wochen alt und sind richtig pflügge und neugierig auf das Leben außerhalb unseres Welpenauslaufs. Was wir in dieser vergangenen Woche erleben durften ist schon toll. Wir waren auf großer Fahrt mit Frauchen Xandra. Im Saarland bei Frauchens Freundin Petra Scheuer. Mensch da waren wir aber hin und weg. Die Fahrt war so was von problemlos. Frauchen war ganz buff und total begeisterst, dass wir so gar keinen Mucks von uns gegeben haben. Sie hätte meinen können, wir waren gar nicht dabei. Kein Wimmern, kein Jaulen , kein Jammern....na ja...Pipi haben wir in die Box gemacht, aber Frauchen meint, das ist gar nicht schlimm. 
Der Garten bei Petra hat uns erst mal total aus den Pfötchen gehauen und wir waren am Anfang ganz dicht bei Mama Palace, die natürlich mit war. Aber dann gab es kein Halten mehr für uns und wir sind durch den Garten geflitzt und haben auf eigene Faust erkundet.

Mama säugt uns zwar noch, aber jetzt haben wir auch schon unser Welpenfutter kennen gelernt und es ist mega lecker. Zunehmen und wachsen, das steht jetzt an der Tagesordnung.....schaut mal, wir sehen jetzt schon richtig aus wie kleine Collies :-)

Tolle Fotos entstanden bei Petra...Frauchen sagt, Petra ist Fotoprofi...es sind alles keine gestellten Fotots, sondern so entstanden, wie wir uns dort bewegt haben.

Hier jertzt erst mal Fotos aus unserem heimischen Welpenauslauf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, und nun kommen die Fotos , die im Saarland bei den Collies vom Haus Rosenpracht entstanden sind. Petra Scheuer ist von uns total begeistert. Nicht nur, weil ja unser Papa bei ihr lebt, sondern, sie ist fasziniert von uns, sagt sie und wir hätten all ihre Erwartungen völlig übertroffen und wie wesensfest und charakterstark wir schon wären.

Man oh man, so viel Lob, da werden wir ja schon ein wenig verlegen, aber wir sind auch sehr stolz darauf...und unser Frauchen erst :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzelfotos unserer Lieblinge mit 5 Wochen und 4 Tagen

Love Affair vom Tor zum Taunus "Sidney"

 

 

 

 

Love Potion vom Tor zum Taunus 

 

 

 

 

Lullaby for you vom Tor zum Taunus

 

 

 

 

Lord Locksley vom Tor zum Taunus "Lord"

 

 

 

 

Love Story vom Tor zum Taunus "Trixie"

 

 

 

 

Looks like an Angel vom Tor zum Taunus "Kensi"

 

 

 

 

Mit 7 Wochen sind wir sooooo goldig und wissen schon jeden um den Finger zu wickeln. Jetzt ist unser Tatendrang auch nicht mehr zu bremsen und wir haben jede Menge kennen lernen dürfen in dieser Woche. Alleine sind wir, nachdem wir Wohnzimmer, Küche und Flur genaustens inspiziert haben, in den großen Garten marschiert. Das ging hervorragend und dort gefällt es uns sehr gut. Mit den großen Rudelmitgliedern haben wir uns binnen kürzester Zeit sehr gut arangieren können und wir laufen mit ihnen mit. Spielten tut aber nur unsere Mama mit uns und sie zeigt uns alles. Nachbarshund Quintus haben wir lauthals kennen gelernt. Er ist ein Golden Retriever und hat ganz laut gebellt, da sind wir erst mal erschrocken. Hundegebell von unserem Rudel sind wir ja gewohnt, aber bei anderen Hunden.... Mama hat uns aber sofort die nötige Sicherheit gegeben und es war sofort ok.

Luftballons....ganz misteriöse Dinger, die knallen. Wir geben offen zu.....Love Affair "Sidney" und Love Potion "Poschi" sind die zwei Mutigen von uns. Aber Panik hatten wir nun auch keine, war nur ungewohnt.

Morgen (Mittwoch) geht es für uns nun wieder auf große Fahrt. Frauchen meint, dass der große Kennel jetzt ins Auto muss, dem kleinen Kennel wären wir innerhalb der letzten 14 Tage entwachsen. :-)

Zur Augenuntersuchung ins Saarland nach Neunkirchen und natürlich zu Frauchens Freundin Petra Scheuer und den Collies vom Haus Rosenpracht. Petra hat bestimmt wieder die Kamera unterm Arm und wir kommen nicht umhin, einen ihrer Fotoshootings Model zu stehen.  Schauen wir mal, aber jetzt seht selbst, was aus den kleinen "Mäuschen" für kleine "Rabauken" geworden sind

. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man oh man, die Zeit verrgeht und wir sind heute genau 8. Wochen alt.

Was wir jetzt schon alles kennen lernen durften, das ist einfach toll. Leider kann Frauchen uns bei den momentanen Außentemperaturen, nur ganz früh morgens oder etwas später am Abend " die große Welt" zeigen. So spazieren wir schon ganz alleine in den großen Garten und flitzen da um die Wette. Seit Mittwoch vergangener Woche haben wir alle tolle Halsbänder. Wir fanden sie erst etwas befremdlich, aber jetzt sind die voll in Ordnung. Frauchen macht doch tatsächlich immer und immer wieder mit uns dieses Luftballontraining. Unsere Schwester Love Affair und auch Lullaby sind ganz verrückt auf die Dinger. So schnell sind sie nicht aufgeblasen, wie sie dann wieder zerplatzen. Zur Augenuntersuchung waren wir im Saarland. Die Fahrt dort hin und auch zurück war easy und wir sind sehr lieb....sagt Frauchen ;-)

Wir alle haben top Augen sagt der liebe Mann, der uns genau untersucht hat. Mit so einem Ding hat er uns in die Augen geleuchtet, aber er war sehr begeistert, dass wir so toll still gehalten haben. Kein Kunststück, hatten wir doch vorher Fotoshooting bei Frauchens Freundin und das hat ganz schön geschlaucht. Aber jetzt seht mal selbst.

Ein herzliches Dankeschön an petra Scheuer für die vielen mir zur Verfügung gestellten Bilder

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzelaufnahmen

Lullaby for you vom Tor zum Taunus

 

 

Love Potion vom Tor zum Taunus "Candy"

 

 

Love Story vom Tor zum Taunus "Trixie"

 

 

Looks like an Angel vom Tor zum Taunus "Kensi"

 

 

Lord Locksley vom Tor zum Taunus "Lord"

 

 

Love Affair vom Tor zum Taunus

 

 

Hallo Ihr lieben, treuen Besucher unserer Seite

Heute sind wir nun 9 Wochen alt und es werden die letzten Fotos von uns sein. Nach und nach ziehen wir jetzt zu unseren neuen Familien, die Frauchen für uns ausgesucht hat und wo sie der Meinung ist, dass es uns da genauso gut geht, wie hier.

Wir haben uns in den letzten 9 Wochen super entwickelt. Frauchen war mächtig hinterher, dass wir immer alle einen guten Platz bekamen an Mamas Milchbar und mit 3,5 Wochen dann schon eine leckere Quarkmahlzeit zu uns nehmen konnten. Mit 5 Wochen tgl. noch Mamas Milchshakes und schon das super leckere Welpenfutter. Mama hat nun seit 1 Woche keinen "Bock" mehr auf uns, denn wir haben richtige kleine Reißzähne und sind auch schon viel zu groß, um gesäugt zu werden. Gewachsen sind wir und zugenommen haben wir natürlich. 

Auf unserem bisherigen Weg durften wir Vieles kennenlernen und auch so Manches erkunden. Immer an unserer Seite, unsere Mama und Frauchen Xandra. 

Ob Pipibox in unserem Welpenauslauf im Wohnzimmer ...die zu aller erst...und Mobilé für uns Babys. dann draußen Bällebad, Welpentreppe, Wippe oder Wackelbrett....auch diese Knalldinger, genannt Luftballons, Staubsauger oder Rasenmäher (obwohl es ja gar nix zu mähen gab, aber unsere Nachbaren haben uns den Gefallen getan). Autofahren.....kein Problem, denn wir waren ja 2 x im Saarland mit Frauchen und unserer Mama bei Frauchens Freundin Petra und den Collies vom Haus Rosenpracht. Augen wurden untersucht, die nette Tieärztin war zum Chipen und Impfen hier bei uns und hat uns bespielt. Kinder aus der Nachbarschaft waren da, um uns zu beknuddeln und selbst bei der großen Hitze (wo wir den ganzen Tag eigentlich drinne waren, im kühlen Welpenauslauf oder Wohnzimmer, haben wir abends gegen 21 h einen Tripp in den großen Garten gemacht....oder halt früh morgen, bei noch nicht so großer Hitze.

Leinchen sind wir auch mal gelaufen und es klappt hervorragend. Frauchen ist sehr stolz auf uns. Die anderen Rudelmitglieder sind klasse. Klar es gibt Omas und da können wir halt keinen Hip Hop tanzen, aber bei den anderen laufen wir locker zwischen drin mit. Bei Tante Sunny waren wir ganz vorsichtig, denn sie bekommt bald Babys....kleine Cousinen und Cousins. Also wir kennen unsere Position!!!!!

Schmuser sind wir alle und Wassertreter und Buddler (nur Lord nicht, er mag nicht seine Pfötchen nass machen....typisch Mann oder eher LORD)

Ach so.....und wir machen draußen unser Geschäft, da war Frauchen ja wie der Blitz.....kaum waren wir wach, ging es sofort raus auf die Wiese. Wir schlafen hier durch und erledigen alles draußen....na ja fast alles...manchmal macht einer ein Bächlein hier drinnen, aber wir verraten keinen!!! ;-)

So, nun sagen wir Tschüß und danke, dass ihr uns so oft hier besucht habt. 

Sicher seht ihr uns mal wieder, vielleicht auf Fotos von unserem Wurftreffen oder einer Colliewanderung

Nun sind wir bereit für die Große Welt da draußen und sind furchtbar gespannt und neugierig, was wir noch so alles erfahren und kennen lernen und auch lernen werden.

Tschüß sagen euer L-Wurf vom Tor zum Taunus