J-Wurf

gew.: 11.05.2017

2/3 sable Welpen

V.: Dt.Jgd.Ch.Lux.Jgd.Ch.Dt.Lux.Ch. Top Secret vom Haus Rosenpracht/ M.: Donna Mae vom Tor zu Taunus

Am Tag der Geburt

Rüde 1

- vergeben an Fam. Hoffmeister -

 

 

Rüde 2

- vergeben an Fam. Schäfer-Rosenkranz -

 

                 Hündin 1                  Hündin 2                  Hündin 3           

                Vergeben an D. Heinen         Frei- NUR an Züchter         Vergeben an Fam. Prinz

  

 

Die ersten Fotos von uns mit 2 Tagen

 

 

 

Wir sind 1 Woche alt  und haben schon toll zugenommen. Mama versorgt uns toll und Frauchen

hat immer ein wachsames Auge auf uns. Wir sind recht quirlig, wenn es um den besten

Platz an Mamas Milchbar geht und auch sonst sind wir sehr agil.

Klar es gibt unter uns auch eine ruhige Madame und einen, der verpennt regelmäßig die Mahlzeiten...wenn da nicht Frauchen wäre und ihm auf die Sprünge helfen würde.

Schaut mal selbst wie wir uns verändert haben

  

 

 

 

 

 

 

Rüde 1 - gold sable -

 

 

Rüde 2 

 

 

Hündin 1 

 

 

Hündin 2 

 

 

Hündin 3 - gold sable -

 

 

Nun sind wir schon 14 Tage alt. Unsere Augen haben wir geöffnet und bald nehmen wir

auch wahr, wenn Frauchen ins Zimmer kommt, denn auch unsere kleinen Ohren sind

dann gespitzt. Frauchen ist hoch zufrieden mit uns und beobachtet uns ganz genau.

Die Milchshakes, die uns unsere Mama Donna jeden tag "serviert", sind hervorragend

und wir nehmen stetig zu. Nun seht mal selbst, wie wir uns verändert haben

Einzelvorstellung

JOKERMAN JOEY vom Tor zum Taunus

- vergeben an Fam. Hoffmeister -

 

 

 

 

Jetsetter JAY JAY vom Tor zum Taunus

- vergeben an Fam. Schäfer-Rosenkranz -

 

 

 

 

JET SET LADY JAYLO vom Tor zum Taunus

- frei  NUR an Züchter oder Aussteller -

  

 

 

JEWELS QUEEN Jayda vom Tor zum Taunus

- vregeben an Frau Heinen -

 

 

 

 

JUST A KISS JONA vom Tor zum Taunus

- vergeben an  Fam. Prinz -

 

 

 

Fotos der Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind 3 Wochen alt und es wird langsam Zeit, dass wir aus unserer Wurfbox ausziehen

in den Welpenauslauf. Wir entwickeln uns prächtig und sind sehr aktiv. Man will ja

schließlich wissen, was vor der Wurfbox los ist , denn hören können wir schon das kleinste

Geräusch. Unsere Mama versorgt uns prima und Frauchen will immer schmusen :-)

Aber schaut mal selbst...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir mit genau 3 Wochen

Jetsetter Jay Jay

 

 

Jokerman Joey

 

 

Just A Kiss Jona

 

Jewels Queen Jayda

 

 

Jet Set Lady Jaylo

 

 

Nun sind wir schon 4 Wochen alt, seit Sonntag in den Welpenauslauf ins Wohnzimmer

umgezogen. Dort haben wir festgestellt, dass es außer uns ja noch so ein paar Fellnasen

gibt. Sie sind zwar etwas größer und 5 Tage älter als wir, aber es sind tolle Kumpels

und wir verstehen uns sehr gut. Klar, raufen und spielen gehören jetzt an die Tages-

ordnung. Unsere beiden Mamas versorgen uns prima, im Wechsel sozusagen. SIe sind einfach

genial und auch die Milchbar von Meagan ist super. Mal was anderes, sagt Frauchen...

Abwechslung tut gut. Auch bekommen wir jetzt schon eine Quarkmahlzeit und wir haben

von Frauchen gezeigt bekommen, wo wir unser kleines und großes "Geschäft" erledigen können.

Es klappt noch nicht immer...aber immer öfter. Schaut mal...jetzt werden wir zu richtigen

kleinen Collies! Frauchen entschuldigt sich dafür, dass sie im Moment keine Einzelaufnahmen

von uns machen kann. Aber wir sind größer und aktiver geworden, was ja durchaus gut und

wünschenswert ist. Aber still sitzen....nicht mit uns! :-)

 

Jay Jay hat es von uns allen am besten verstanden, auf dem "Klöchen" sein Häufchen zu machen

 

Jaylo schaut noch etwas irritiert auf der Pipibox....und Joey ist ein Handtuchfan :-)

 

Jona mit Plüschigel und Jay Jay liebt auch eher Handtücher

 

Jona und Jayda............und Jay Jay beißt genüßlich in den Quwietschknochen

 

Jona ist eine ruhige ausgeglichene Hündin, die eher beobachtet. Jaylo will ihre ruhe, kann

aber zur Löwin werden, wenn sie "attackiert" wird ;-)

 

Raufen gehört einfach dazu...dazu wird mitgemacht, wenn ein "Opfer" gefunden ist. Jaylo

beobahtet und "mischt " sich erst ein, wenn sie es für nötig hält

 

Jona erst ein wenig unentschlossen , aber dann spielt sie doch mit "Raufbiene" Flame :-)

 

Jaylo ist in der Minderzahlt und muss sich irgendwie aus der Situation befreien. Also.....

auf zum Angriff. Das ist die beste Verteidigung 

 

So, die Fronten sind geklärt und Jaylo hat klar gemacht, dass sie zwar kleiner ist, aber nicht

ängstlich! Jay Jay derweil im neugierigen Einklang mit Princess

 

Jona und "IHR" Plüschigel :-)..........Princess und Jay Jay

 

Lasst mich doch jetzt alle in Ruhe meint Jona wohl...genug gespielt und satt bin ich auch!

Andrang auf der Pipibox. Man kann hier echt sagen "ALLE NEUNE" :-)

 

Joey ist eigentlich immer dann wach, wenn alle anderen schlafen und ist ein kleiner Clown und absoluter Kuschelbruder :-).......Jay Jay findet den Schlafplatz in der Pipibox gemütlich

 

Jayda sucht noch nach dem richtigen Platz zum Schlafen. Jaylo findet es kuschelig einfach gemütlicher

 

Jaylo muss doch nch mal mit dem Plüschkoala ein Kämpfchen wagen. Jay Jay, der Süße, ist schon lange im Lummerland. Schlafen gehört zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Leider auch, wenn "Essenszeit" ist. Wenn Frauchen da nicht wäre...er hätte fast immer verpennt ;-)

 

Abendliches "Betten" mit Mama Donna im Welpenauslauf "Donna", nach der letzten Milchmahlzeit

Kurzes Verdauungsspielchen...Joey, Jaylo und Jona

 

Mama Donna gibt wohl ihrer kleinen Jayda noch einen Gute Nacht Kuss und auch Joey schaut

schon etwas müde

-

Nun sind wir 5 Wochen und schon richtig munter. Spielen im Welpenauslauf draußen und drinnen, raufen mit unseren Geschwistern oder auch mit den Welpen aus dem I.Wurf ist toll.

Wir springen ins Bällebad, gehen durch den Runnel und entwickeln uns zu kleinen Klettern auf der Welpentreppe. Bisher bekamen wir 3 Quarkmahlzeiten und auch Mama hat uns immer noch prima versorgt mit ihrer leckeren Milch. Nächste woche werden wir das erste Mal "auf große Fahrt" gehen, sagt Frauchen. Wir werden ins Saarland fahren, zu Frauchens Züchterefreundin. Na, wir sind gespannt, wie diese Aktion laufen wird. Aber nun zu uns :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jettsetter Jay Jay

 

 

Jokerman Joey "Joey"

 

 

Just A Kiss Jona "Dana"

 

 

Jewels Queen Jayda

 

 

Jet Set Lady Jaylo "Jaylo"

 

 

6 Wochen alt und wir sind soooo flink, dass Frauchen ihre liebe Last hat. Neugierig und sicher auf unseren vier Pfötchen erobern wir die heimische Welt. Kontakt mit den anderen Rudelmitgliedern hatten wir und wir sind einstimmig der Meinung, dass Sunny und Palace super Babysitter sind. Summer freut sich auch, aber sie mag schon zu doll mit uns spielen. Da ist Frauchen auf der Hut...nicht das wir ungewollt einen Salto schlagen. Unsere Uroma Jenna lässt uns zwar in ihre Nähe, aber sie knurrt immer. Na ja....sie hat ja auch Babys groß gezogen und muss uns ja nicht unbedingt bespaßen.

Fressen tun wir wie die Weltmeister, aber auch uns macht die Hitze schwer zu schaffen und wir liegen am liebsten in Frauchen Wohnzimmer. Da geht dann auch schon mal was daneben, denn 9 kleine Racker gleichzeitig nach draußen zu befördern, das schafft selbst sie nicht.Wasser haben wir auch als Badegelegenheit ganz neugierig unter die Lupe genommen. Manche von uns waren so forsch, dass sie, als sie erst mal nasse Pfoten hatten, gleich Reisaus genommen haben. Hahaha

Frauchen hat herzhaft gelacht. Fast täglich kommen Leute und bespielen oder schmusen mit uns. Das ist toll. Wir wachsen und gedeihen prächtig. Frauchen hat die Fahrt ins Saarland diese WOche ausfallen lassen. SIe hat ganz in unserem SInne gehandelt.....viel zu heiß fürFotoshooting. Außerdem sind wir nächste Woche sowieso alle dort...zur Augenuntersuchung. Es kommnoch einiges auf uns zu. Chipen und impfen...aber da kommt Frauchens Tierärztin zu uns. Sie soll sehr nett sein und hat selber Collies. Na, wenn Frauchen das sagt :-)

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Jet Set Lady Jaylo "Jaylo"

Jewels Queen "Tinka"

Just A Kiss "Dana"

Jetsetter Jay Jay "Jay Jay"

Jokerman Joey

Nun sind wir 7 Wochen alt und haben schon so Einiges erleben dürfen. Wir haben Wasser kennen gelernt, Ballons haben wir zum Platzen gebracht und den großen Garten werden wir jetzt auch noch kennen lernen. Nur lässt es das doofe Regenwetter im Moment so gar nicht zu. Frauchen hat ihre liebe Last, denn wir erkunden mittlerweile den ganzen Garten auf der Terrassenseite. Gill´s Erdloch finden wir besonders attraktiv und wir matschen uns so richtig ein....vor allem wenn es regnet, denn das macht uns gar nix aus :-)

Morgen haben wir unseren großen Tag. Nicht nur das wir mit einem Ding, namens Auto, mitfahren dürfen. Wir werden gechipt, geimpft und bekommen alle die Augen untersucht. Dazu nimmt Frauchen extra die weite Strecke mit uns auf sich und fährt ins Saarland. Dann haben wir dort auch noch bei Frauchens Züchterfreundin Petra Scheuer (Collies vom Haus Rosenpracht) einen Fotoshootingtermin. Na.....das kann ja lustig werden. Unsere Mamas werden uns nicht begleiten, denn wir sind nun schon so groß, dass wir auch mal einen Tag ohne sie auskommen werden. Außerdem haben wir ja Frauchen, die immer für uns da ist.

Jeder von uns hat sich prächtig entwickelt und hat seinen eigenen Charakter, manchmal auch "Dickkopf". Wir sind wild und ungestüm und gleichzeitig ruhig und ausgeglichen. Voller Tatendrang, Neues zu erkunden. Nächste Woche ist wohl noch die Leine dran....was das wohl wieder ist. Das Wetter (Dauerregen) macht Frauchen nicht so glücklich, denn wir sind nass und "sau dreckig". Aber wir lieben es, wenn Frauchen und trocken rubbelt und danach mit der Bürste streichelt. Da schlafen wir sogar bei ein :-)

So nun schaut mal......wir sind jetzt richtige kleine Collies und Frauchen meint schon...wir sind so liebenswert, dass sie uns am Liebsten alle behalten würde. Ach und übrigens...unsere Mama Donna ist weltklasse! Sie säugt uns immer noch 3 mal am Tag. sogar Meagans Welpen mit. Sie spielt auch mit uns und albert mit uns rum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Wir sind 8 Wochen alt und haben in einer Woche sooooo viel erlebt, dass Frauchen meinte, wir hätten an Reitzüberflutung gelitten. Aber so schlimm war es nicht. Wir waren im Saarland zum Chipen, Impfen und zur Augenuntersuchung und natürlich bei Petra, Frauchens Freundin, zum Fotoshooting. Da hatten wir mächtig viel Spaß im Garten. Melanie war mit ihrem B-Wurf zu Besuch bei uns . An der Leine sind wir schon einzeln mit Frauchen bis auf den Garagenvorplatz gelaufen und es klappte ganz toll. Wasser haben wir nicht nur aus unserem Bassin kennengelernt, sonder auch mächtig von oben. Gewitter mit Blitz und Donner machen uns nix aus. Frauchen war mit uns draußen im Garten als es donnerte. Wir sind nun richtige kleine Collies und sind durstig auf viel MEHR. 

Ihr durftet uns bis hier her begleiten, denn bald heißt es Abschied nehmen, denn wir ziehen zu unseren neuen lieben Menschen. Die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin haben wir auch hinter uns und sind zur Abgabe bereit. Wobei unsere liebe Mama Donna uns immer noch mit ihrer leckeren Milch, wenigstens einmal am Tag zur Verfügung steht. Sie ist einfach die Beste!!! 

Wir sagen Tschüß und danke, dass ihr uns treu geblieben seid in all den letzten Wochen unserer Entwicklung.

Eure Collies vom Tor zum Taunus

-

Die letzten Fotos von uns 

Bei Petra Scheuer (Collies vom Haus Rosenpracht)

 

 

 

 

 

 

.....und bei uns im großen Garten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Just A Kiss vom Tor zum Taunus "Dana"

Jewels Queen vom Tor zumTaunus "Tinka"

Jet Set Lady Jaylo vom Tor zum Taunus "Jaylo"

Jetsetter Jay Jay vom Tor zum Taunus "Jay Jay"

Jokerman Joey vom Tor zum Taunus "Joey"